Neues Afrika-Projekt: Sie können sich beteiligen

Dienstag, 6. November 2018, 19 Uhr Kirchfeldgasse 6, 2102 Kleinengersdorf

Feldarbeit in der Kooperative in Di / Burkina Faso. Für diese Felder bauen wir eine Sonnenstrom-Bewässerung. Foto: Herbert Starmühler

Nachdem unser Projekt einer Sonnenstrom-Anlage für das Augenspital in Zorgho (Burkina Faso) gut läuft, startet Obmann Herbert Starmühler ein weiteres Vorhaben in Burkina Faso. Daran können Sie sich beteiligen.

Am Freitag, 14. Dezember 2018, gibt es dazu in Korneuburg in der „Michlfarm“ einen Informationsabend.

Herbert Starmühler: „Es ist kein Spendenprojekt mehr, sondern ein Projekt, bei dem wir die Vorfinanzierung leisten, weil ich glaube, dass die Zeit der Geschenke vorbei ist und wir lieber auf Augenhöhe zusammenarbeiten sollten. Das heißt ich/wir finanzieren eine Anlage vor, die Nutznießer zahlen es in Raten (aus den ersparten Beträgen) mit Zinsen zurück.“ Insoferne ist es auch kein Projekt des Vereines für Energie-Autarkie selbst, sondern ein Beteiligungsprojekt in der Verantwortung des Obmannes Herbert Starmühler.

Dieses Vorhaben ist das Projekt

FINANZIERUNG EINER BEWÄSSERUNGS-ANLAGE FÜR DIE BAUERN-KOOPERATIVE IN DÎ / BURKINA FASO

Obmann Herbert Starmühler hat gemeinsam mit dem Vereinsmitglied Salia Konaté (der aus Burkina Faso stammt) das Projekt ausgesucht und vorbereitet, von Seiten der Bauern-Kooperative liegt nun das OK vor. Es geht um den Ersatz einer teuren und wartungsintensiven Dieselpumpe durch eine sonnenstrombetriebene Elektropumpe. Das Projekt hat ein Volumen von 73.000 Euro, Investoren und Investorinnen können sich mit 1.000 – 5.000 Euro beteiligen, und erhalten jährlich eine Verzinsung von 6 % über einen Zeitraum von neun Jahren.

Paradeiser-Ernte der Bauern-Kooperative. In einem fruchtbares, wasserreiches Land. Foto Starmühler

Paradeiser-Ernte der Bauern-Kooperative. In einer fruchtbaren, wasserreichen Region. Foto: Starmühler

Wir haben das Projekt ausführlich beschrieben, Vorzüge und Risiken und die Annuitäten der Tilgung und der Verzinsung aufgeführt und schicken diese Infos gerne zu (bitte über herbert@starmuehler.at anfordern). Es ist eine interessante Investitionsmöglichkeit mit einem starken ethischen Kontext.

Dazu gibt es auch einen Informationsabend in Kleinengersdorf bei Wien:

Informationsabend zum Projekt im Rahmen des Afrika-Abends

BEWÄSSERUNGS-ANLAGE FÜR DIE BAUERN-KOOPERATIVE IN DÎ / BURKINA FASO

Freitag, 14. Dezember 2018, 19 Uhr
Michlfarm Korneuburg, zum Scheibenstand 11 (hinter dem Justizzentrum)
Öffentlich: Schnellbahn S3, 5 Min. vom Bhf. Korneuburg, E-Tankstelle vorhanden.

Herbert Starmühler wird gemeinsam mit Salia Konaté, dem Partner und technischen Verantwortlichen, die Details des Vorhabens und der Finanzierung erklären. Sicherlich ergeben sich auch einige Fragen, die wir so beantworten würden.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Voranmeldung an:
Dr. Herbert Starmühler, Kirchfeldgasse 8, 2102 Kleinengersdorf
T: 0664 – 314 15 15, E: herbert@starmuehler.at

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.