Diskussions-Abend 5.10.2019: Brauchen wir noch Bücher?

Am Samstag, 5.10.2019, ab 19 h, geht es in der Korneuburger „Michlfarm“ um und gegen die Wegwerfkultur. Wir sprechen mit dem Bibliothekar Viktor Lazić über den Wert der Bücher in der heutigen Zeit. Und übergeben ihm die von uns gesammelten Bücher.

Victor Lazic 2 © Starmühler

Viktor Lazić hat immer noch den Durchblick – obwohl sich die Bücher bis zur Decke stapeln … c: H.Starmühler

Viktor Lazić ist der Mann, der die Bücher sammelt. In Bananenkisten werden sie von überall her angeliefert, in allen Sprachen und Ausgaben. Kinderbücher, Reisebücher, Schulbücher, Lexika, Belletristik, Sachbücher, Bildbände … Einfach alles.

Nun sind in seiner Bibliothek, die er als gemeinnütziger Verein („Adligat“) führt, bereits mehr als eine Million Bände zusammengekommen.

Am Abend des Samstags, 5. Oktober 2019, wird er uns davon erzählen. Und über den Wert der Bücher in unserer heutigen Zeit referieren. Und über seine Erfahrungen mit der Bibliothek. Und über die Vorgangsweise beim Archivieren, Ausstellen und Verleihen der Bücher.

Dies also ist die Einladung zur Diskussion:

Viktor Lazić: Brauchen wir noch Bücher?

Samstag, 5. Oktober 2019, 19 Uhr
Ort: „MICHLFARM“ Korneuburg

A-2100 Korneuburg, Zum Scheibenstand 11
(Dr. Josef-Gerstenecker-Straße) direkt neben/hinter dem Justizzentrum.

5 Minuten vom Bahnhof Korneuburg.
Elektrotankstelle vorhanden!

Der Eintritt ist frei!

Weitere Infos gibt es bei:
Herbert Starmühler (Österreich-Vertreter der Bibliothek ADLIGAT-Belgrad)
Tel: 0664 – 314 15 15 oder
email: herbert@starmuehler.at
Kirchfeldgasse 8, 2102 Kleinengersdorf

 

Die Büchersammlung und der Vortrag werden vom „Verein für Energie-Autarkie“ (www.autarkie-verein.at) unterstützt.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.