Umspannwerk

Rege Teilnahme am Video-Gespräch mit Energie-Manager DI Bernhard Reinitzhuber: „Ist PV-Strom ein Hirngespinst – woher kommt der Strom im Winter?“


Strom wird überall gebraucht – wie können wir immer dezentraler werden? Foto: Starmühler_autark

Wir diskutierten mit DI Bernhard Reinitzhuber, Manager der Klima- und Energiemodellregion (KEM) „Terra Amicitiae“ bestehend aus den Marktgemeinden Finkenstein am Faaker See, Arnoldstein und St. Jakob im Rosental (www.kem-terra.at)
Woher kommt der Strom im Winter?
Elektroautos und Wärmepumpen werden im Winter den Stromverbrauch steigen lassen. Die entscheidenden Frage in der Energiewende: Ist der Photovoltaik-Strom nur ein Hirngespinst?
Beschrieben anhand eines konkreten Falles: Das (fossil-autarke) Energiekonzept in der Marktgemeinde St. Jakob im Rosental
  

Mittwoch, 20. Mai 2020,
Abends geht es um den Strom