Nicht unpolitisch – aber überparteilich

„Energie für Bisamberg“ ist ein Verein mit ca. 25 ständigen Mitarbeitern und vielen außerordentlichen Mitgliedern.

Unser Verein ging aus der G21-Energiegruppe der Gemeinde Bisamberg hervor und ist damit eine Weiterentwicklung der Bürgerbeteiligungs-Initiative des Landes Niederösterreich.
Der Verein ist strikt parteiunabhängig, firmen- und produktneutral und nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet. Er bezweckt: Bewusstseinsbildung in der Öffentlichkeit für eine nachhaltige Energie-Nutzung und für sparsame Energie-Verwendung zum Wohle der Umwelt. Und zum Wohle des Geldbörsels jedes Einzelnen von uns :)

Wir wollen Maßnahmen durchführen oder unterstützen, die dem Ziel nützen, eine größtmögliche energetische Autarkie zu erreichen, insbesondere eine Abkehr von fossilen Brennstoffen. Dies betrifft Aktivitäten sowohl im privaten Haushalt, in Betrieben, im kommunalen Bereich und im Verkehr (Mobilität). Auch sind Netzwerkbildung (mit Vereinen und anderen Gemeinden) und die Förderung von schulischen Bildungsaktivitäten zur nachhaltigen Energie-Verwendung Zweck des Vereins.

In unseren Reihen finden sich Experten und Anwender: viele Techniker, die sich seit Jahrzehnten mit Energiethemen befassen. Diplomingenieure, die viel von Bodenkultur verstehen, Beschäftigte in Biotechnologie-Unternehmungen genauso wie Experten im Energie-Handel.
Daneben finden sich in unserer Gruppe auch viele Praktiker, die über Photovoltaik, Windenergie, Pelletskessel oder Wärmepumpen Bescheid wissen – und Ihnen dieses Wissen weitergeben wollen.

Und wo wir nicht weiterwissen, dort hilft unser Netzwerk: Unsere Partner sind u.a.:

  • Technische Büros wie Fa. ACETEC u.a.
  • Photovoltaik-Verband, IG Windkraft, Biomasseverband u.a.
  • Energie- und Umweltberatung Niederösterreich
  • Energie-Referat der Niederösterreichischen Landesregierung
  • Klima- und Energiefonds

Sie interessieren sich für das Thema? Dann engagieren Sie sich!
Sie kennen sich bei Energiethemen nicht aus? Egal, es gibt immer etwas zu tun!

Für alle weiteren Fragen: Tel. 0664-314 15 15 oder email: herbert.starmuehler@gmx.at

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.